nova cultura

livros

musica

agenda

aus deutschen verlagen

publicações científicas

juni / junho
2002

angola

brasil

cabo verde

guiné-bissau

moçambique

portugal

são tomé
e príncipe

timor lorosae

bestellen

suchen

impressum

home

tfm-online


Rita Ribeiro: comigo Rita Ribeiro:
Comigo


Abril Music / MZA

€ 17,90

Diese Platte müssen Sie hören! Rita Ribeiro, eine der ganz großen Hoffnungen aus dem kreativen Dunstkreis der in São Paulo entstandenen »Nova Música Nordestina« geht mit ihrer dritten CD »Comigo« den Weg konsequent weiter, den sie auf ihrem Debüt »Rita Ribeiro« und der auch in Deutschland veröffentlichten Pérola aos Povos bereits vorzeichnet: São Paulo, Maranhão, Afrika, hin und her und zurück. Fleißig mäandernd, aber ohne Mätzchen, ausgefeilt aber ohne Übertreibungen, eingängig aber ohne faule Kompromisse.

Als Texter stehen ihr auf dieser Platte die omnipräsenten Szene-Größen Chico César (dessen »Nego-Forró« zur hitverdächtigen Fusion von Funk und Forró gerät) oder der wie sie aus Maranhão stammende Zeca Baleiro zur Seite, aber auch dem Jorge Ben-Klassiker »Galileu da Galiléia« drückt Rita Ribeiro ihren ganz eigenen Stempel auf, indem sie ihn als Samba mit Anklängen an die bahianischen Afro-Blocos interpretiert.  

Und selbst wenn sie zwischen afrikanisierenden Melodien, dem Baião des brasilianischen Nordosten und natürlich Reggae eine Reminiszenz an den 80er Jahre Disco- Pop eine Rita Lee wagt, klingt das stringent und einfach gut. Daneben brilliert sie mit einigen phantastischen Balladen, die allesamt einen ganz eigenen Groove besitzen und dabei in allerbester Tradition der fast zeitlosen brasilianischen Songkultur stehen.

Das größte Verdienst der bisherigen Veröffentlichungen Rita Ribeiros und natürlich auch dieser CD ist die scheinbare Selbstverständlichkeit, mit der sie die afrikanischstämmigen Rhythmen Brasiliens im Lichte aktueller afrikanischer Musik jenseits des Ozeans spiegelt. Auf »Pérola aos Povos« beispielsweise mit dem wunderbaren Titel »Mulheres«. Hier ist es »Você está sumido«, wo Samba de Roda und Chorinho eine leichtfüßige Verbindung mit Melodielinien eingehen, die an Westafrika erinnern.

Und ganz zum Schluss überrascht sie auch noch mit einem aufs Äußerste reduzierten Drum & Beat-Tanzstück mit Samples aus einer CD der »Casa Fanti-Ashanti« aus São Luís do Maranhão! Ziemlich genial das Ganze!
(mk)
mais música

veja também:

Rita Ribeiro
pérola aos povos

www.ritaribeiro.com.br










nova cultura (issn 1439-3077) www.novacultura.de
© 2001 Michael Kegler, sternstraße 2, 65719 hofheim / novacultura@gmx.de

TFM-Zentrum für Bücher und Schallplatten in portugiesischer Sprache www.tfm-online.de
disclaimer / Haftungsausschluss