Home

livros

música

agenda

aus deutschen verlagen

temas e estudos

março / märz
2003

angola

brasil

cabo verde

guiné-bissau

moçambique

portugal

são tomé
e príncipe

timor lorosae

bestellen

suchen

impressum

home

tfm-online


Fênix:
Eu, causa e efeito


traumton
EUR 17,--

Schön, dass es sie noch gibt, die Sängerinnen und Sänger, die schlicht auf Stimme und Musik ohne Mätzchen vertrauen. Und wenn es sich dabei noch um eine junge Countertenor-Stimme handelt, ist meine Sympathie fast garantiert.

Sein Debüt-Album versteht der aus Pernambuco stammende Sänger Fênix als eine Art musikalischer Autobiographie, die er mit Stücken von Djavan, Zeca Baleiro, Zé Ramalho, Luíz Gonzaga und Peter Gabriel umreißt.

Doch auf die drei Stücke aus eigener Feder müssen sich nicht hinter den großen Vorbildern verstecken. Im Gegenteil: sie überzeugen durch außergewöhnliche Dynamik, die eine höchst spannende Beziehung eingeht mit der eher ätherischen Stimme, die eine dramatische Emphase à la Ney Matogrosso oder Edson Cordeiro bewusst (?) vermeidet. Dafür singt ersterer auf dem von Patrícia Melo (!) geschriebenen Stück »Fim do Mundo« mit. Ein Duo der ganz besonderen Art.

Insgesamt ist Eu, causa e efeito aber alles andere als ein Selbstdarstellungs-Album eines weiteren Counter-Tenors. Eher wäre es in die Ecke der Neo-Nordestinos einzuordnen – die Auswahl der Komponisten von Luís Gonzaga über Zé Ramalho bis Zeca Baleiro spricht diese deutliche Sprache, die in den Arrangements allerdings gerne einmal dezent die Gefilde des Jazz, oder auch kammermusikalische Elemente streift.

Ach, und seine Version des Luiz-Gonzaga-Baiãos »Qui Nem Jiló« oder der in fast kindlicher Einfachheit gesungene Gonzaguinha-Samba »Com a Perna no Mundo« klingen so unheimlich nett und freundlich, dass man das Album schließlich einfach mögen muss! (mk)


mais música
na nova cultura




nova cultura (issn 1439-3077) www.novacultura.de
© 2003 Michael Kegler, sternstraße 2, 65719 hofheim / novacultura@gmx.de

TFM-Zentrum für Bücher und Schallplatten in portugiesischer Sprache www.tfm-online.de
disclaimer / Haftungsausschluss