Home

livros

música

agenda

aus deutschen verlagen

temas e estudos

juli / julho
2005

angola

brasil

cabo verde

guiné-bissau

moçambique

portugal

são tomé
e príncipe

0303revista.htmltimor lorosae

bestellen

suchen

impressum

home

tfm-online


Revista do Samba: Outras BossasRevista do Samba
Outras Bossas


Traumton 2005


In ihrer neuen CD, für die sie sich seit dem Debüt im Ende 2002 immerhin fast 3 Jahre Zeit gelassen haben,   weiten Revista do Samba ihr Repertoire auf die «outros Sambas» die eher abseitigen und dadurch weniger bekannten Sambas und Bossas aus, ohne dabei die schnörkellos akkustische Grundlinie zu verlassen, mit der die Gruppe schon vor 3 Jahren überzeugte.
Dass sie sich dabei bis zu Stücken von Arnaldo Antunes vorwagt und dabei Stilelemente übernimmt, die Itamar Assumpção in seiner Avantgardisierung von Ataulfo Alves entwickelte, ohne sich wesentlich zu verbiegen oder mit Experimentalismen anzubiedern spricht für die außerordentliche Reife, die sich die «Samba-Revue» auf kleinen und großen Bühnen dieser Welt  seit 1999 inzwischen erspielt hat.

Und irgendwie hat es ohnehin etwas provokantes und im künstlerischen Sinn Artifizielles, wenn eine Band aus São Paulo die «Morros» von Rio de Janeiro besingt und ihre Platten in Berlin produzieren lässt. Hörbar ist die CD in diesem Sinn aber auch einfach als schöne Musik, als die sie die Mehrheit des Publikums wahrnehmen wird.

Absolutes Highlight der neuen Platte ist «Você nasceu para ser granfina» von Laurindo de Almeida, in dem es just um die Einfachheit des Samba geht, die das Trio mit Stimme, Gitarra, Cavaquinho und Perkussion mit jedem Stück eindrucksvoll unter Beweis stellt. Daneben spielen Revista do Samba Klassiker von Cartola, Noel Rosa, Zequinha do Abreu («Tico Tico no Fubá») und spannt den Bogen quer durch das 20. Jahrhunder bis hin zu dem genannten Arnaldo Antunes und Letícia Coura, deren Stücke auf das Jahr 2000 datieren.

Schön, also die neue «Revue» der Revista do Samba, die übrigens am 21. Juli in Berlin im Quasimodo auftreten werden  und 23 und 24. September auf dem Sambasyndrom-Festival ebenfalls in Berlin zu erleben sein werden. Wer nicht hingehen kann, sollte sich aus Outras Bossas seinen Soundtrack für den Sommer machen.

-mk-


Alle auf  novacultura besprochenen Titel sind in Deutschland über das TFM-Zentrum für Bücher und Schallplatten in portugiesischer Sprache http://www.TFMonline.de erhältlich.

Mais Música na Nova Cultura

Veja também
Revista do Samba
revista do samba


Homepage
Revista do Samba


nova cultura (issn 1439-3077) www.novacultura.de
© 2004 Michael Kegler, sternstraße 2, 65719 hofheim / novacultura@gmx.de

TFM-Zentrum für Bücher und Schallplatten in portugiesischer Sprache www.tfm-online.de
disclaimer / Haftungsausschluss