nova cultura

livros

musica

eventos

aus deutschen verlagen

publicações científicas

juli / julho
2001

angola

brasil

cabo verde

guiné-bissau

moçambique

portugal

são tomé
e príncipe

timor lorosae

bestellen

suchen

impressum

home

tfm-online


rita ribeiro Rita Ribeiro:
Pérola aos Povos


Putamayo / Exil 2000
DM 35,--

Der Titel erinnert an die hintergründigen Wortspiele eines Chico César, und das verweist bereits auf die musikalische Ecke, aus der auch Rita Ribeiro kommt. Wie so viele Protagonistinnen der Nova MPB, die nicht zufällig auch gern als "nova música nordestina" katalogisiert wird, kam sie irgendwann aus dem Norden (in ihrem Fall São Luís do Maranhão) nach São Paulo, trieb sich dort eine Weile im schillernden Umfeld der musikalischen Avantgarde herum, die, so paradox es klingen mag, schon seit einiger Zeit eher in den "roots" als in hochfliegenden Experimenten den musikalischen Stein der Weisen gefunden hat.

Was Rita Ribeiro betrifft, sei hier, weil es so schön formuliert ist, das Informationsblatt von Exil Musik zitiert, wo Rita Ribeiro in Deutschland beheimatet ist:

"Die Schätze dreier Kulturen funkeln in der Tradition der dortigen Nordküste: die der Indianer, Schwarzen und Weißen. Die Maranhenser verfügen deshalb über einen außerordentlich reichen Fundus an Klangmaterial (...) Die nahe Karibik schließlich tut ihr Übriges, denn von dort weht ganz stark der Reggae hinüber."

All das ist bei Rita Ribeiro zu spüren, wobei klare Songstrukturen dominieren, was bei einer solchen Stimme auch kaum verwunderlich ist. mk
Mais Música
em Julho

Andrea Marquee
Ana Carolina
Bebel Gilberto
Ceumar
Daniela Mercury
Irene Portela

rita ribeiro
na Internet:










nova cultura (issn 1439-3077) www.novacultura.de
© 2001 Michael Kegler, sternstraße 2, 65719 hofheim / novacultura@gmx.de

TFM-Zentrum für Bücher und Schallplatten in portugiesischer Sprache www.tfm-online.de
disclaimer / Haftungsausschluss